Sportwart Christoph Methfessel, Florian Martin, Sieger Christian Holland, Gina Holland und Zweiter Schützenmeister Frank Ziener.

Christian Holland gewinnt NordCup 2017

Von Ziener Frank

Christian Holland gewinnt den NordCup mit dem Luftgewehr in Ludwigsstadt

Ludwigsstadt. Spannende Wettkämpfe erlebten die Zuschauer am vergangenen Wochenende wieder auf den Luftgewehrständen der Privilegierten Schützengesellschaft 1612 Ludwigsstadt. Dort wurde bereits zum sechsten Mal das Luftgewehrturnier NordCup mit Spitzenschützen aus ganz Oberfranken ausgetragen.

16 Luftgewehrschützen waren der Einladung der Privilegierten Schützengesellschaft 1612 Ludwigsstadt gefolgt und traten beim Nordkap 2017 an. Die Teilnehmer kamen aus Tettau, Rothenkirchen, Ebersdorf, Creidlitz, Bad Berneck, Lippertsgrün, Blumenrod und Ludwigsstadt stelbst. Nach 20 Wertungsschüssen in der Vorrunde qualifizierten sich Gina Holland von der SG Berneck, Annika Welsch, Carolin Grüdl und Florian Martin von der SG Ludwigsstadt, Christian Holland von der SG Blumenrod, Yannick Sippel vom SV Creidlitz sowie Anna Knabner und Sarah Neubauer von der SG Tettau für das Viertelfinale.

Ab dem Viertelfinale wurde der Wettbewerb im K.o.-Modus ausgetragen. Die Zuschauer konnten die Duelle live auf Großbildleinwand oder direkt in den Schießständen verfolgen. Gina Holland lies mit 97,4 zu 93,5 Ringen Anna Knabner keine Chance. Yannick Sippel siegte gegen Annika Welsch mit 96,5 zu 95,5 Ringen. Christian Holland setzte sich gegen Sarah Neubauer mit 101,2 zu 99,5 Ringen durch und Florian Martin zog mit 100,0 Ringen zu 94,1 Ringen gegen Carolin Grüdl ins Halbfinale ein.

Unter Moderation von zweitem Schützenmeister Frank Ziener, gaben die Halbfinalisten ihre Schüsse ab. Deutlich setzten sich dabei Gina Holland und Christian Holland gegen ihre jeweiligen Gegner Yannick Sippel und Florian Martin durch. So kam es zum Duell "Holland gegen Holland" im Finale.

Im Endwettkampf sah es zunächst so aus, als wenn Christian Holland sich deutlich von seiner Cousine Gina absetzen könne. Doch nach einer 8,9 von Christian und einer 10,6 von Gina standen beide nach dem siebten Schuss ringgleich. In den verbleibenden drei Schlüssen behielt Christian jedoch die Nerven und sicherte sich den Sieg im NordCup 2017 mit 100,0 zu 98,6 Ringen. Den dritten Platz belegte aufgrund des besseren Halbfinalresultates Florian Martin.

Ergebnisse Vorrunde

Ergebnisse Finalrunde

Zurück zur Übersicht